Best Places to Work for International Nurses in Germany

Ein Arbeitgebersiegel für gelungene Integration

Es gibt Arbeitgeber, die Integration erfolgreich gestalten und gute Arbeitsbedingungen für internationale Pflegefachkräfte bieten. Diese Arbeitgeber möchte ich identifizieren und bekannt machen. Dazu habe ich das Siegel „Best Places to Work for International Nurses in Germany“ ins Leben gerufen.

Ziel dieser Auszeichnung

Mein Ziel ist es, eine Liste zu erstellen, die internationalen Pflegefachkräften eine Orientierung bietet, wenn sie sich innerhalb Deutschlands beruflich neu orientieren möchten. Mein Ziel ist es außerdem, dass gute Arbeitgeber für ihre Leistungen anerkannt werden und alle anderen dies als Motivation verstehen können. Es ist wichtig, dieses Thema messbar zu machen – und zwar anhand der tatsächlich erlebten Zufriedenheit der internationalen Fachkräfte. 

Die ausgezeichneten Arbeitgeber können bei Interesse, diese Auszeichnung bzw. dieses Siegel für ihre Außenkommunikation unentgeltlich nutzen, z.B. als Qualitätssiegel auf der Internetseite, was zur höheren Attraktivität sowie zu mehr Initiativbewerbungen beiträgt. 

Was macht diese Auszeichnung besonders?

Die Besonderheit dieser Auszeichnung liegt darin, dass die internationalen Mitarbeitenden ihren aktuellen Arbeitgeber bewerten und darüber entscheiden, wer auf die Liste der besten Arbeitgeber für internationale Pflegefachkräfte kommt. 

Dies ist ein Unterschied zu anderen Siegeln, bei denen oft bestimmte Punkte wie bei einer Checkliste erfüllt werden müssen. Dabei wird dann jedoch nicht berücksichtigt, welche Ergebnisse dadurch erzielt werden.

Aussagekraft und Vollständigkeit

Durch das Auswahlverfahren wird sichergestellt, dass die hier genannten Arbeitgeber tatsächlich gute Arbeitsbedingungen für internationale Fachkräfte bieten und die dort arbeitenden internationalen Fachkräfte zufrieden sind. Hierauf wurde der Auswahlprozess optimiert. 

Aufgrund der Größe des gesamten Marktes besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Hierfür wäre ein wesentlich größerer Rücklauf erforderlich. Es gibt also sicher einige gute Arbeitgeber, die hier nicht genannt werden. 

Die Auszeichnungsrunde 2022 ist die Premiere für die Best Places to Work for International Nurses in Germany. In den kommenden Jahren wird sich der Rücklauf und damit die Qualität der Ergebnisse noch erheblich steigern lassen.

Mit dem Siegel „Best Places to Work for International Nurses“ wird deutlich gemacht, wo Integration gut klappt.

Der Auswahlprozess

Die Auswahl der hier ausgezeichneten Arbeitgeber erfolgte in drei Schritten.

  1. In einem allgemeinen Aufruf über Social-Media (Facebook & Instagram) wurden internationale Pflegefachkräfte dazu gebeten, ihre Arbeitgeber als Best Places to Work for International Nurses vorzuschlagen und eine erste Bewertung abzugeben. Der Aufruf zur Befragung erreichte insgesamt knapp über 50.000 internationale Pflegefachkräfte, denen der Aufruf im Schnitt knapp über drei mal angezeigt wurde. 6.000 Personen haben sich daraufhin mehr Informationen zur Befragung angesehen. Ausgefüllt wurde die Befragung von 196 Pflegefachkräften aus 21 Herkunftsländern. In diesem ersten Schritt wurden 109 Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vorgeschlagen und bewertet.
  2. Von diesen Arbeitgebern wurden 31 Einrichtungen mit acht oder besser auf einer 10er-Skala bewertet. Im zweiten Schritt wurden internationale Fachkräfte dieser Arbeitgeber durch mich kontaktiert und gebeten diese positive Einschätzung zu bestätigen. Nur wenn es mir gelungen ist, eine zusätzliche Bestätigung der guten Arbeitsbedingungen einzuholen, habe ich das Ergebnis als verifiziert angesehen. Nach Schritt 2 hatte ich 16 verbliebene Arbeitgeber.
  3. Im dritten Schritt habe ich diese Arbeitgeber kontaktiert und ihnen als zusätzliche Validierung einen ausführlichen Fragebogen zu Ihrem Integrationskonzept zugesendet. Erst wenn auch dieser Fragebogen schlüssig mit den vorangegangen Schritten war, erklärte ich diesen Arbeitgeber zu einem “Best Place to Work for International Nurses in Germany”. 

Was passiert mit den Ergebnissen?

Nach erfolgter Verifizierung der abgegebenen Bewertungen von internationalen Pflegefachkräften, wird eine Liste in Form einer Online-Broschüre sowohl in deutscher als auch englischer Sprache aufbereitet. Dort werden die Arbeitgeber mit einem allgemeinen Kurzprofil mit Logo sowie Eckdaten zu ihrem individuellen Integrationskonzept vorgestellt. Diese Informationen ergeben sich aus den Antworten des Arbeitgeber-Fragebogens, den wir im dritten Verifizierungsschritt abgefragt haben. 

Sobald diese Broschüre verfügbar ist, wird im Rahmen meiner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sichergestellt, dass sie unter internationalen Pflegefachkräften Bekanntheit erlangt. 

Grace Lugert-Jose
Interkulturelle Trainerin und Beraterin

Telefon
+49 (0) 163 6046994
E-Mail
GL@GraceLugert.com

Über mich als Herausgeberin des Siegels “Best Places to Work for International Nurses in Germany

Ich bin darauf spezialisiert, Integrationsprozesse in medizinischen Einrichtungen zu begleiten und zum Erfolg zu bringen.

Ich bin gebürtige Filipina und bin vor mehr als 23 Jahren mit meiner Familie von den Philippinen nach Deutschland gekommen. Dadurch weiß ich, welche Herausforderungen Menschen aus anderen Kulturen hier in Deutschland erwarten. So kann ich schnell einen guten Draht zu Stammbelegschaft und ausländischen Fachkräften aufbauen.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Studium in BWL und Wirtschaftspsychologie, absolvierte ich eine Ausbildung zur interkulturellen Trainerin. Durch meine umfangreiche Berufserfahrung in verschiedenen Branchen und der Arbeit in multikulturellen Teams, weiß ich worauf es im Berufsalltag ankommt und welche Maßnahmen sich in der Praxis gut anwenden lassen. 

Ich bin außerdem Gründerin der Facebook-Gruppe “Network of Pinoy Nurses in Germany”. Diese Gruppe ist eine der größten Austauschplattformen für philippinische Pflegefachkräfte in Deutschland.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Zertifizierungen

Ich habe meine Ausbildung zur interkulturellen Trainerin bei IKUD absolviert. IKUD bildet seit 15 Jahren Interkulturelle Trainerinnen und Trainer aus.

Ich bin durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität dgikt e. V. zertifizierte interkulturelle Trainerin.

Kontakt

Kontaktieren Sie mich gern für ein unverbindliches Informationsgespräch. Dann können wir gemeinsam herausfinden, wie ich Sie am besten unterstützen kann.

Jetzt termin vereinbaren
Telefon
+49 (0) 163 6046994
Mail
GL@GraceLugert.com